Tarife

Die Finanzierung der Spitex ist gesetzlich bestimmt. Die Wohngemeinde, die Krankenversicherungen, sowie die Klientinnen und Klienten tragen die Kosten, wovon die Wohngemeinde den grössten Anteil davon übernimmt, die sogenannte Restkostenfinanzierung.

Als gemeinnützige Organisation sind wir auf Beiträge und Spenden angewiesen um den Betrieb möglichst kostengünstig zu führen und unser Personal regelmässig weiterzubilden.

Pflegerische Leistungen

Pflegetarife für Krankenkassen-Versicherte (KLV-Tarife)

Die Kosten für pflegerische Leistungen werden gemäss Krankenkassen-Leistungsverordnung (KLV) von den Grundversicherungen übernommen, vorausgesetzt ein ärztlicher Auftrag liegt vor. Die Krankenkassen vergüten Ihnen die Kosten für die nachfolgenden Leistungen, unter Anrechnung von Franchise und Selbstbehalt:

Bedarfsabklärung und Beratung und Koordination Fr. 79.80/Std.
Untersuchung Behandlungspflege                        Fr. 65.40/Std.
Grundpflege                                                    Fr. 54.60/Std.
 

Gemäss Krankenversicherungsgesetz leisten die Klientinnen und Klienten, nebst Jahresfranchise und 10% Selbstbehalt, eine sogenannte Patientenbeteiligung an die Spitex. Diese beträgt im Kanton Schwyz 10% der KLV-Leistungen pro Einsatztag, jedoch max. CHF 8.00 pro Tag. Kinder und Jugendliche bis zum vollen- deten 18. Lebensjahr, sowie Unfallversicherte sind von der Patientenbeteiligung befreit.
 

Hauswirtschaftliche Leistungen

Die Kosten für hauswirtschaftliche Leistungen werden durch die Klientinnen und Klienten selbst finanziert. Zusatzversicherungen übernehmen häufig einen Teil der Kosten. Bezüger von Ergänzungsleistungen können ihre Rechnungen bis zu einem jährlich festgelegten Maximalbetrag an ihre AHV-Ausgleichskasse weiterleiten.

Bedarfsabklärung und Beratung            Fr. 79.80/Std.
Einsatz  Tarif 1                                  Fr. 35.00/Std.
Einsatz  Tarif 2 (Mitglieder)                 Fr. 31.00/Std
Wegpauschale                                  Fr. 6.00/Einsatz

Tarife Spitex Sattel -Rothenthurm 2019